Unser Hof

Landmarket

Seit Generationen wird auf unserem Hof Landwirtschaft betrieben. Die nur etwa 150 Schweine und knapp 40 Bullen, die wir als Ferkel bzw. so genannte Fresser von Landwirten aus der Region beziehen, werden bei uns in kleinen Gruppen langsam gemästet. Die Schweine toben im Stroh und die Bullen gedeihen mit Grassilage, Heu und Getreide aus eigener Ernte prächtig. Das gesamte Futter stammt aus eigenem Anbau, ausgenommen gentechnikfreies Soja als Kraftfutterzusatz.

Alle Schweine werden in unserer kleinen Hofschlachterei geschlachtet, die Bullen im nahegelegenen Höchst. Stressfreier geht es nicht. Ein geschlossener Kreislauf von der Aufzucht bis zur Theke - das macht den Qualitätsunterschied aus. Kombiniert mit dem Handwerk von Fleischermeister Sebastian Dingeldey ist beste Qualität garantiert.

Besuchen Sie uns doch mal in unserem Hofladen oder auf einem der Märkte! Wir freuen uns auf Sie.